Unser Angebot

Unser Angebot

Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen bietet Unterstützung bei der Entwicklung und dem Bau von Batteriepack-Prototypen. Die umfangreiche Ausstattung wurde im Rahmen des öffentlich geförderten Projekts „NRW-Zentrallabor für die Entwicklung und Integration von Komponenten und Konzepten von Batteriepacks für die Elektromobilität“ angeschafft. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) können diese Geräte mieten und zur vorwettbewerblichen Entwicklung von Batteriesystemen verwenden. Auch Compartments mit umfangreicher Ausstattung, die den Aufbau und die Weiterentwicklung von Batteriesystemen erlauben, lassen sich anmieten.

Batteriepacklabor: Bei Bedarf gibt’s Unterstützung
Die Geräte sind zusammen mit weiteren Anlagen für die Entwicklung von Prototypen im Bereich der Elektromobilität in den Räumen des eLabs integriert. Die Anlagentechnik darf auch von fremdem Personal genutzt werden – mit einem Nachweis der Fähigkeiten zum Führen der Maschinen und nach einer entsprechenden Unterweisung. Alternativ steht erfahrenes, fachkundiges Personal zum Bedienen der Maschinen bereit.

Bei der Entwicklung von Prototypen sind auf Wunsch auch erfahrene Ingenieure verfügbar. Der Vorteil: volle Kontrolle und Einsicht in jegliche Entwicklungsschritte der Prototypen – vom Entwurf bis zur Fertigung in Kleinserienmenge (Nutzungsordnung als PDF).

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Cem Ünlübayir, M. Sc.
cue@isea.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-49403

Daten

Daten

Batterieprüf-Equipment: Modultester

Batterieprüf-Equipment: Modultester

Prüfkreise zum Vermessen und Testen von Batteriemodulen bis 100 V/6*50 A. Eine Nachbildung von Test- und Fahrzyklen ist neben dem vollautomatisierten Betrieb möglich (Anlagenposter als PDF).

Batterieprüf-Equipment: Packtester und Klimaprüfkammern

Batterieprüf-Equipment: Packtester und Klimaprüfkammern

Für die Vermessung und Testung von Batteriemodulen oder -packs stehen Prüfkreise und Geräte zum Temperieren zur Verfügung. Zusätzlich ist ein vollautomatisierter  Betrieb dieser Anlagen möglich (Anlagenposter als PDF).

Batterieprüf-Equipment: Zelltester

Batterieprüf-Equipment: Zelltester

Für die Messung und Prüfung von Batteriezellen bis 6 V/6*100 A bieten wir Prüfkreise an. Neben dem vollautomatischen Betrieb ist eine Simulation von Prüf- und Fahrzyklen möglich (Anlagenposter als PDF).

Entwicklungs-Compartment

Entwicklungs-Compartment

Laborräume mit umfangreicher Ausstattung. Erlauben den Aufbau und die Weiterentwicklung von Batteriesystem und Prototypen. Zur Ausstattung gehören unter anderem Labornetzteile und Oszilloskope (Anlagenposter als PDF).

5-Achsen-CNC-Fräsmaschine

5-Achsen-CNC-Fräsmaschine

Maschine zur Zerspanung von Metallen und Kunststoffen. Die 5-Achsen-Bearbeitung gewährleistet eine maßgenaue Fertigung (Anlagenposter als PDF).

Drehmaschine

Drehmaschine

Maschine zur drehenden Zerspanung von Metallen und Kunststoffen für den Einsatz in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung (Anlagenposter als PDF).

Kunststoff-Laser-Sinteranlage

Kunststoff-Laser-Sinteranlage

Pulverbasierte 3-D-Kunststoff-Laser-Sinteranlage für hochkomplexe Bauteile. Sie ermöglicht die Fertigung von Bauteilen ohne Stützstrukturen (Anlagenposter als PDF).

Punktschweißanlage

Punktschweißanlage

Anlage zur Kontaktierung von Blechen etwa auf Batteriezellen durch einseitige Schweißung (Anlagenposter als PDF).

Metall-Laser-Sinteranlage

Metall-Laser-Sinteranlage

Pulverbasierte 3-D-Metall-Laser-Sinteranlage für hochkomplexe Bauteile aus Aluminium oder Edelstahl (Anlagenposter als PDF).

Laserschneid- und Schweißanlage

Laserschneid- und Schweißanlage

Anlage zum zwei- und dreidimensionalen Schneiden und Schweißen. Hochflexibel durch die Bearbeitung unterschiedlicher Materialdicke (Anlagenposter als PDF  und Anlagenposter auf englisch).

Vakuumgießanlage

Vakuumgießanlage

Maschine zum Vakuumgießen hochwertiger Bauteile mit vielen verschiedenen Gießharzen (Anlagenposter als PDF).

Kalorimeter (Isotherm)

Kalorimeter (Isotherm)

Anlage zur Bestimmung der Abwärme einer Batteriezelle und zur Dimensionierung von Kühlsystemen (Anlagenposter als PDF)

Kalorimeter (Adiabatisch)

Kalorimeter (Adiabatisch)

Anlage für die Schaffung einer „Worst Case“-Umgebung zur Bestimmung der Grenzwerte des thermischen Durchgehens („Thermal Runaway“) großer Batterien, Batteriepacks und Komponenten (Anlagenposter als PDF).

Infrarot-Wärmebildkamera

Infrarot-Wärmebildkamera

Laborkühlschränke

Laborkühlschränke

Luftkühlungsprüfstand

Luftkühlungsprüfstand

Analyse und Bewertung verschiedener Konzepte zur Luftkühlung von Batteriemodulen und -packs. Validierung der Auslegung von Luft-, Wasser- beziehungsweise Kühlmittelkühlsystemen von Batteriepacks (Anlagenposter als PDF).

Beispiele unserer Forschungskompetenzen

Beispiele unserer Forschungs-Kompetenzen

  • Das eLab stellt hochmodernes Equipment für die effiziente Batteriesystementwicklung vom ersten Entwurf bis zum getesteten Prototypen bereit.
  • Basierend auf der Infrastruktur des eLab können Batteriesysteme von der Konzeptionierung über die Verbindungstechnik der ausgewählten Batteriezellen, der Erprobung innovativer Kühlsysteme bis zur mechanischen Integration der
    Zellen in Module und Packs schnell und effizient umgesetzt werden.
  • Zur Ausstattung des Labors zählen Rapid-Prototyping-3-D-Drucker für Kunststoff und Metall, Prüfstände für mechanische sowie elektrisch-thermische Validierung der Prototypen sowie abgeschlossene Entwicklungswerkstätten für vertrauliche Entwicklungsprojekte.
  • Auswahl der Batteriezellen: Analyse der Leistungs-, Energie-, Temperatur- und Lebensdauerspezifikationen von Batteriesystemen
  • Batteriesystemdesign: Entwerfen eigener Batteriesysteme nach individuellen Anforderungen mit den Anlagen und dem technischem Support des eLab
  • Prototyping: Nutzung der Vorteile des Prototypings und Einsparung von Entwicklungskosten

Förderträger

Förderträger